Nimmt Marshalls im Jahr 2024 Apple Pay an [Aber versuchen Sie es einmal]

Aktualisiert am: 05.02.2023
Saltmoney.org ist leserunterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen.

Beim Einkaufen ist Bequemlichkeit das A und O. Mit dem Aufkommen digitaler Zahlungsmethoden wie Apple Pay entscheiden sich immer mehr Käufer dafür, ihr Portemonnaie zu Hause zu lassen und Einkäufe mit nur einem Fingertipp auf ihrem Telefon oder ihrer Uhr zu tätigen.

Aber was ist, wenn Sie bei Marshalls einkaufen? Nimmt Marshalls Apple Pay an? Diese Frage haben sich viele Käufer gestellt und wir werden sie in diesem Artikel untersuchen. Tauchen wir also ein und finden wir heraus, ob Marshalls mit dieser beliebten Zahlungsmethode kompatibel ist.

Was sind Marshalls?

Marshalls ist eine bekannte amerikanische Discount-Kaufhauskette, die eine große Auswahl an Kleidung, Schuhen, Accessoires, Schönheitsprodukten und Haushaltswaren zu ermäßigten Preisen anbietet.

Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und ist seitdem auf über 1.000 Geschäfte in den Vereinigten Staaten, Puerto Rico und Kanada angewachsen. Marshalls ist bekannt für sein „Schatzsuche“-Einkaufserlebnis, bei dem Kunden hochwertige Waren beliebter Marken zu niedrigeren Preisen als in traditionellen Kaufhäusern finden.

Mit einem ständig wechselnden Lagerbestand und häufigen Lieferungen neuer Produkte ist Marshalls ein Anlaufpunkt für Schnäppchenjäger und modebewusste Käufer gleichermaßen.

Was ist Apple Pay?

ApplePay ist ein von Apple Inc. entwickeltes digitales Zahlungssystem, das es Benutzern ermöglicht, Einkäufe mit ihren iPhones, iPads, Apple Watches und Mac-Computern zu tätigen. Diese innovative Zahlungsmethode nutzt kontaktlose Technologie, um Transaktionen in Geschäften, online und in Apps sicher und bequem abzuwickeln.

Apple Pay bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen wie biometrische Authentifizierung und Tokenisierung, die dazu beitragen, die persönlichen und finanziellen Daten der Benutzer vor Betrug und unbefugtem Zugriff zu schützen. Mit seiner Benutzerfreundlichkeit und robusten Sicherheit, ApplePay ist zu einer beliebten Wahl bei Verbrauchern geworden, die eine schnelle, sichere und bequeme Möglichkeit zum Einkaufen suchen.

Nimmt Marshalls Apple Pay an?

Marshalls ist ein beliebtes Einkaufsziel für Schnäppchenjäger und modebewusste Käufer. Mit seiner großen Auswahl an Kleidung, Schuhen, Accessoires, Schönheitsprodukten und Haushaltswaren zu ermäßigten Preisen ist Marshalls für viele Käufer in den Vereinigten Staaten zu einem Anlaufpunkt geworden.

Im heutigen digitalen Zeitalter bevorzugen viele Kunden die Nutzung digitaler Zahlungsmethoden wie Apple Pay für mehr Komfort und Sicherheit. Die gute Nachricht ist, dass Marshalls in seinen Filialen Apple Pay als Zahlungsmittel akzeptiert.

Durch einfaches Hinzufügen ihrer Kredit- oder Debitkarteninformationen zur Apple Wallet-App können Käufer ihre iPhones, iPads, Apple Watches und Mac-Computer verwenden, um bei Marshalls einzukaufen.

Aufgrund seines schnellen und sicheren Zahlungsvorgangs ist Apple Pay zu einer beliebten Wahl bei Verbrauchern geworden, die eine bequeme und problemlose Möglichkeit zum Einkaufen suchen.

Ganz gleich, ob Sie ein neues Outfit kaufen oder sich ein paar Einrichtungsgegenstände für Ihr Zuhause besorgen, Sie können sicher sein, dass Marshalls dies akzeptiert ApplePay als Zahlungsmethode, die Ihr Einkaufserlebnis noch reibungsloser und angenehmer macht.

Wie bezahle ich mit Apple Pay bei Marshalls?

  • Die Nutzung von Apple Pay bei Marshalls ist relativ unkompliziert. So bezahlen Sie mit Apple Pay bei Marshalls:
  • Achten Sie an der Kasse auf das Symbol für kontaktloses Bezahlen. Die Zahlungsterminals von Marshalls müssen über NFC-Funktionen verfügen, um Apple Pay zu unterstützen.
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone, iPad oder Ihrer Apple Watch die neueste iOS-Version installiert ist und ein Passcode eingerichtet ist.
  • Öffnen Sie die Wallet-App auf Ihrem Gerät.
  • Wenn Sie mehrere Karten in Ihrem Apple Wallet haben, wischen Sie nach links oder rechts, um die Karte auszuwählen, die Sie für die Transaktion verwenden möchten.
  • Um mit Ihrem iPhone zu bezahlen, halten Sie es mit Ihrem Finger auf Touch ID in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts. Alternativ können Sie Face ID zur Authentifizierung der Transaktion verwenden.
  • Um mit Ihrer Apple Watch zu bezahlen, doppelklicken Sie auf die Seitentaste und halten Sie das Zifferblatt in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts.
  • Für Transaktionen über $50 müssen Sie den Passcode Ihres Geräts eingeben oder eine Quittung unterschreiben.
  • Warten Sie, bis die Transaktion verarbeitet und genehmigt wurde. Bei Erfolg wird auf Ihrem Gerät eine Bestätigungsmeldung angezeigt und Sie hören einen Ton, der angibt, dass die Zahlung abgeschlossen ist.

Warum sollten Sie die Zahlung mit Apple Pay bei Marshalls in Betracht ziehen?

Das Bezahlen mit Apple Pay bei Marshalls bietet mehrere Vorteile gegenüber anderen Zahlungsmethoden. Hier sind einige Gründe, warum Sie die Zahlung mit Apple Pay in Betracht ziehen sollten:

  • Bequemlichkeit: Apple Pay ist eine schnelle, einfache und bequeme Möglichkeit, bei Marshalls zu bezahlen. Mit nur einem Fingertipp oder einem Blick können Sie Ihre Transaktion abschließen, ohne Ihre Brieftasche zücken, nach Ihrer Kredit- oder Debitkarte suchen oder sich um Bargeld sorgen zu müssen.
  • Sicherheit: Apple Pay verwendet erweiterte Sicherheitsfunktionen, um Ihre persönlichen und finanziellen Daten zu schützen. Durch die Tokenisierung und biometrische Authentifizierung (Touch ID oder Face ID) werden Ihre Kartendaten niemals auf Ihrem Gerät gespeichert oder an den Händler weitergegeben. Das bedeutet, dass Sie weniger anfällig für Betrug und Identitätsdiebstahl sind.
  • Kompatibilität: Apple Pay ist mit den meisten gängigen Kredit- und Debitkarten kompatibel, sodass Sie die Zahlungsmethode bei Ihrem bevorzugten Kartenaussteller verwenden können. Darüber hinaus akzeptiert Marshalls Apple Pay, sodass Sie damit problemlos in den Geschäften einkaufen können.
  • Kontaktlos: Apple Pay ist eine kontaktlose Zahlungsmethode, die während der aktuellen COVID-19-Pandemie ideal ist. Durch kontaktloses Bezahlen können Sie die Berührung von Oberflächen vermeiden, die möglicherweise mit dem Virus kontaminiert sind, und das Risiko einer Übertragung verringern.
  • Belohnung: Einige Kredit- und Debitkartenaussteller bieten Prämien oder Cashback für die Verwendung von Apple Pay für Einkäufe an. Das bedeutet, dass Sie Prämien verdienen und gleichzeitig den Komfort und die Sicherheit von Apple Pay genießen können.

Ist Apple Pay sicher und legitim?

Apple Pay verfügt über mehrere Sicherheitsfunktionen, die zum Schutz der persönlichen und finanziellen Daten der Benutzer beitragen. Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht über einige dieser Funktionen:

  • Tokenisierung: Wenn Sie eine Kredit- oder Debitkarte zu Apple Pay hinzufügen, generiert das System einen eindeutigen „Token“ für diese Karte. Bei diesem Token handelt es sich um eine zufällig generierte Nummer, die im Bezahlvorgang Ihre Kartennummer ersetzt. Dies bedeutet, dass Ihre tatsächliche Kartennummer niemals auf Ihrem Gerät gespeichert oder an den Händler weitergegeben wird, was das Risiko von Betrug und unbefugtem Zugriff verringert.
  • Biometrische Authentifizierung: Apple Pay verwendet Touch ID oder Face ID zur Authentifizierung von Zahlungen. Das bedeutet, dass Sie zur Genehmigung einer Transaktion Ihren Fingerabdruck oder Ihre Gesichtserkennung verwenden müssen, was eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet. Auch wenn jemand anderes Ihr Gerät besitzt, kann er Apple Pay ohne Ihre biometrischen Daten nicht nutzen.
  • Gerätespezifische Nummer: Jedes Gerät, das Apple Pay verwendet, verfügt über eine eindeutige Gerätekontonummer, die sich von der physischen Kartennummer unterscheidet. Das bedeutet, dass jemand, der Ihr Gerät stiehlt, Ihre Karteninformationen nicht für Zahlungen verwenden kann.
  • Sicheres Element: Apple Pay verwendet ein sicheres Element, einen speziellen Chip in Ihrem Gerät, der Ihre Zahlungsinformationen speichert. Das sichere Element ist vom Hauptspeicher Ihres Geräts getrennt, was es Hackern erschwert, auf Ihre Zahlungsdaten zuzugreifen.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Für Transaktionen ab einem bestimmten Betrag oder für einige Online-Zahlungen erfordert Apple Pay einen Zwei-Faktor-Authentifizierungsprozess. Das bedeutet, dass Sie einen Passcode eingeben, Touch ID oder Face ID verwenden oder eine Quittung unterschreiben müssen, um die Transaktion abzuschließen.
  • Schutz vor Betrug: Apple Pay verfügt über einen integrierten Betrugsschutz, der Ihre Transaktionen auf verdächtige Aktivitäten überwacht. Wenn eine betrügerische Transaktion vorliegt, erhalten Sie eine Benachrichtigung und Apple wird mit Ihrer Bank oder Ihrem Kartenaussteller zusammenarbeiten, um das Problem zu lösen.

Bei Marshalls verfügbare Zahlungsmethoden

Marshalls akzeptiert in seinen Filialen eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, darunter:

Marshalls akzeptiert in seinen Filialen eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, darunter:

Kredit- und Debitkarten

Marshalls, eine beliebte Discount-Kaufhauskette, akzeptiert sowohl Debit- als auch Kreditkartenzahlungen für Einkäufe im Geschäft. Mit Debitkartenzahlungen können Kunden direkt auf Gelder von ihrem Girokonto zugreifen, während Kreditkartenzahlungen es Kunden ermöglichen, Geld bis zur Höhe ihres Kreditlimits zu leihen und es im Laufe der Zeit mit Zinsen zurückzuzahlen.

Marshalls akzeptiert auch verschiedene Debit- und Kreditkarten zur Zahlung. Diese beinhalten:

  • Visa
  • MasterCard
  • American Express
  • Entdecken
  • Debitkarten mit Visa oder Mastercard

Kasse

Kunden können ihre Einkäufe im Geschäft bei Marshalls mit Bargeld bezahlen. Um die Transaktion abzuschließen, müssen Sie dem Kassierer beim Auschecken den genauen Geldbetrag geben, der benötigt wird.

Geschenkkarten

Marshalls bietet eigene Geschenkkarten an, mit denen Sie in allen Filialen einkaufen können. Marshalls akzeptiert auch Geschenkkarten von seinen Schwestergeschäften, darunter TJ Maxx, HomeGoods und Sierra Trading Post.

Mobile Zahlungen

Sie können mobile Zahlungsoptionen wie Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay nutzen, um Artikel in Geschäften zu bezahlen. Diese Optionen sind bequemer und sicherer, da Sie kontaktlos bezahlen können, ohne physische Karten oder Bargeld zu benötigen.

TJX-Karten

TJX Companies, die Muttergesellschaft von Marshalls, bietet verschiedene Kreditkartenoptionen an, die für Einkäufe in Marshalls-Filialen verwendet werden können. Zu diesen Karten gehören die TJX Rewards Credit Card, die TJX Rewards Platinum Mastercard und die TJX Rewards World Mastercard.

Andere Kaufhäuser, die Apple Pay akzeptieren

Es gibt viele andere Kaufhäuser, die Apple Pay akzeptieren, wie zum Beispiel:

  • Macys
  • Nordstrom
  • Bloomingdale's
  • Neiman Marcus
  • Saks Fifth Avenue
  • JCPenney
  • Kohls
  • Ziel
  • Bester Kauf
  • Belk
  • Dillards
  • Lord & Taylor
  • Bloomingdale's Outlet
  • Ross-Kleid für weniger Geld
  • TJ Maxx
  • Haushaltswaren
  • Bett Bad darüber hinaus
  • Anthropologie
  • Kiste und Fass
  • Töpferei

Übersicht über die Marshalls Mobile App

Die Marshalls Mobile App ist eine kostenlose App, die sowohl auf Apple als auch auf Apple verfügbar ist Appstore und Google Spielladen. Die App bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Benutzer intelligenter einkaufen und Geld sparen können. Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht über die Hauptfunktionen der App:

  • Händlersuche: Die Marshalls Mobile App verfügt über eine Store-Locator-Funktion, mit der Benutzer den nächstgelegenen Marshalls-Store finden können. Diese Funktion ist besonders nützlich für Käufer, die unterwegs sind und das nächstgelegene Marshalls-Geschäft finden möchten.
  • Barcodelesegerät: Mit der Barcode-Scanner-Funktion der App können Benutzer Artikel im Geschäft scannen und weitere Informationen über sie erhalten, einschließlich Preis, Produktdetails und Verfügbarkeit. Diese Funktion ist besonders nützlich für Käufer, die Preise vergleichen und fundierte Kaufentscheidungen treffen möchten.
  • Digitale Geldbörse: Mit der Marshalls Mobile App können Benutzer ihre Geschenkkarten, Prämienzertifikate und Kreditkarten in einer digitalen Geldbörse speichern und verwalten. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Zahlungsmethoden einfacher verfolgen und Prämien einlösen.
  • Personalisierte Benachrichtigungen: Die App bietet personalisierte Benachrichtigungen und Benachrichtigungen, einschließlich Neuankömmlingen, Ausverkäufen und anderen Sonderaktionen. Mit dieser Funktion können Benutzer über die neuesten Produkte und Werbeaktionen bei Marshalls auf dem Laufenden bleiben.
  • Wunschzettel: Mit der Marshalls Mobile App können Benutzer eine Wunschliste mit Artikeln erstellen, die sie kaufen möchten. Diese Funktion ist besonders nützlich für Käufer, die den Überblick über Artikel behalten möchten, die ihnen gefallen, und Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn sie im Angebot sind.
  • Bewertungen und Rezensionen: Die App bietet auch Bewertungen und Rezensionen für Produkte, sodass Benutzer sehen können, was andere Käufer zu Artikeln sagen, an denen sie interessiert sind. Diese Funktion kann Käufern helfen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen.
  • Soziales Teilen: Mit der Marshalls Mobile App können Benutzer ihre Lieblingsfunde auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram teilen. Diese Funktion ermutigt Benutzer, sich mit der Marke auseinanderzusetzen und ihre Einkaufserlebnisse mit anderen zu teilen.

Häufig gestellte Fragen dazu, ob Marshalls Apple Pay akzeptiert

Nimmt Marshalls Apple Pay im Laden an?

Ja, Marshalls akzeptiert Apple Pay als Zahlungsmittel in seinen Filialen.

Welche Zahlungsarten akzeptieren Marshalls?

Marshalls akzeptiert in seinen Geschäften eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, darunter Kredit- und Debitkarten, Bargeld, Geschenkkarten und digitale Zahlungsmethoden wie Apple Pay, Android Pay und Samsung Pay.

Welche Geschäfte erlauben Apple Pay?

Viele Geschäfte ermöglichen Apple Pay, darunter große Einzelhändler wie Walmart, Target, Best Buy und Starbucks. Darüber hinaus wird Apple Pay an Millionen von Standorten akzeptiert, die weltweit kontaktlose Zahlungen akzeptieren.

So fügen Sie eine Marshalls-Geschenkkarte zu Apple Wallet hinzu

Um eine Marshalls-Geschenkkarte zur Apple Wallet-App hinzuzufügen, öffnen Sie die Wallet-App, tippen Sie auf das Pluszeichen (+), wählen Sie „Geschenkkarte“ und geben Sie die Geschenkkarteninformationen ein. Alternativ können Sie die Geschenkkarte auch mit der Kamera Ihres Geräts scannen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich fragen: Nimmt Marshalls Apple Pay an? Als Zahlungsmittel lautet die Antwort ja! Als eine der beliebtesten digitalen Zahlungsmethoden bietet Apple Pay eine Reihe von Vorteilen, darunter Komfort, erhöhte Sicherheit und Kompatibilität.

Durch das Hinzufügen Ihrer Kredit- oder Debitkarteninformationen zur Apple Wallet-App können Sie mit Ihrem iPhone, iPad, Ihrer Apple Watch oder Ihrem Mac-Computer mit nur einer Berührung oder einem Blick Einkäufe bei Marshalls tätigen. Vergessen Sie also nicht, bei Ihrem nächsten Einkauf bei Marshalls diese bequeme und sichere Zahlungsoption zu nutzen.

Michael Restiano

Ich unterstütze die Produktinhaltsstrategie für Salt Money. Darüber hinaus helfe ich bei der Entwicklung von Inhaltsstrategien und -prozessen, um unseren Lesern qualitativ hochwertige Arbeit zu liefern.

Kreuz LinkedIn Facebook Pinterest Youtube RSS Twitter Instagram facebook-blank RSS-leer LinkedIn-Blank Pinterest Youtube Twitter Instagram